Aktuelles

 

 Internet-Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal

Dr. med. Hans-Peter LegalHotel „Prignitz“ (Wittenberge) – eine überzeugende Adresse mit viel Stil und guten Leistungen.

Wittenberge ist bekannt als Stadt der Türme. Schon von Ferne sieht man den Singer Uhrenturm, mit einem der größten Turmuhren Europas. Dazu kommt derjenige der Evangelischen Kirche, welche beide die Stadtsilhouette prägen. Die Flusslandschaft der Elbe ist ein UNESCO-Biosphärenreservat von besonderer Prägung. Es ist eine lebendige Gemeinde mit viel Tradition, zum Entspannen und Genießen. Das Kultur- und Festspielhaus ist ein imposantes Gebäude. Zahlreiche kleine Hotels, Gaststätten, Cafes bewirten die vielen Gäste aus Nah und Fern, welche sich zu Tausenden in der Urlaubszeit in der Gemeinde der „Weißen Berge“ einfinden. Sehr lehrreich - ein Besuch des Stadtmuseums „Alte Burg“ Wittenberge und Steintor. Mit dem Fahrgastschiff Wels ist eine kleine Hafenrundfahrt möglich. Wittenberge mit Rathaus bzw. Wasserturm ist eine Reise wert.

Das Hotel „Prignitz“ in Wittenberge ist nicht zu übersehen. Aufmerksamer Gastgeber ist der sympathische Manfred Prietzel. Er besitzt viel Können, Kreativität und Leidenschaft am Beruf. Gern trifft man sich zu Tagungen und Festen, jeglicher Art. Großen Wert legt der nette Prietzel auf seine exzellente Küche. Hier werden nur frische Produkte, bester Qualität verwendet. Schön sei es, im „Bismarckeck“ zu speisen. Die Zimmer sind modern, gemütlich und ansprechend. Es wird ein großzügiges Frühstück geboten. Es besteht ein faires Preis-, Leistungsverhältnis. In einem Übersichtsartikel jegliche Details aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Eher rate ich, das gute Domizil mal selbst aufzusuchen, es lohnt sich gewiss. Wie sagte doch mit Recht, Jean Paul: „Die Probe eines Genusses ist seine Erinnerung“. Meine Empfehlung ist voll gegeben.

Dr. med. Hans-Peter Legal

Joomla Templates - by Joomlage.com